Liveveranstaltung

Symptomlos

26.11.2024

Symfo Symptomlos

Eine Erkrankung ohne Anzeichen? Geht das? JA!

Viele Erkrankungen werden übersehen, zu spät entdeckt und falsch behandelt. Oft würden schon einfache Maßnahmen helfen, um das schleichende Versagen der Organe zu stoppen und tausenden Deutschen könnte dadurch ein langer Leidensweg – zur Dialyse oder zur Lebertransplantation – erspart werden.

Wichtigste Voraussetzung wäre allerdings, dass die Erkrankung früh genug erkannt und ernst genommen wird. Genau daran hapert es – denn die inneren Organe leiden still. Und selbst an dem Organ gibt es Vorläuferläsionen, die über Jahre im Voraus uns eine spätere Krankheit anzeigen können.

Es geht daher in dieser Fortbildung um das frühzeitige Erkennen von Krankheiten oder deren Symptome. Obwohl es in Deutschland diverse Angebote an Vorsorgeuntersuchungen werden diese oft nicht wahrgenommen, z.B. der »Check-up 35« oder das »Hautkrebsvorsorgeprogramm«.

Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie auch im Rahmen Ihrer Routineuntersuchungen Hinweise auf chronische Erkrankungen erhalten können und den Patienten eine bessere Perspektive durch optimale Behandlung bieten können.

WISSENSCHAFTLICHES PROGRAMM

20:00 – 20:05 Uhr
Begrüßung

20:05 – 20:30 Uhr
Gastrointestinaltrakt – Verhinderung chronischer Komplikationen einschließlich frühzeitige Erkennung und Intervention bei Lebererkrankungen (z.B. Hepatitis oder PBC)

Prof. Dr. med. Ingolf Schiefke, CA Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Diabetologie und Endokrinologie am Klinikum St. Georg Leipzig, niedergelassen in Leipzig

20:30 – 21:00 Uhr
Nierenerkrankungen – Verhinderung des Weges zur Dialyse

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Ralph Wendt, CA Klinik für Nephrologie am Klinikum St. Georg Leipzig

21:00 – 21:30 Uhr
Hauterkrankungen – Was ist da so rot?

Dr. med. Dietrich Barth, Hautarztpraxis Dr. Barth & Kollegen, Leipzig

21:30 – 21:45 Uhr
Aktuelles aus der Praxis,

21:45 – 22:00 Uhr
Diskussion und Konsensfindung

VERANSTALTUNG

Dienstag, 26. November 2024, 20:00 – 22:00 Uhr
Aktuell findet die Veranstaltung online in Form eines Zoom-Webinars statt!
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von SYMFO den Veranstaltungslink sowie Ihren persönlichen Zugangscode per E-Mail zugeschickt.

ANMELDUNG

Ihre Anmeldung
(bitte bis spätestens 22.11.2024)

Für die online Teilnahme und zum Erhalt der Fortbildungspunkte ist die Erstellung eines zoom-Kontos und die Registrierung zur Veranstaltung notwendig.

MODERATOREN UND WISSENSCHAFTLICHE LEITUNG

Dr. med. Cornelia Woitek
FÄ für Innere Medizin, Diabetesschwerpunktpraxis, niedergelassen in Wurzen

Dr. med. Tobias Wiesner
FA für Innere Medizin, Endokrinologe, Diabetesschwerpunktpraxis, niedergelassen in Leipzig

Prof. Dr. med. Ingolf Schiefke
CA Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Diabetologie und Endokrinologie am Klinikum St. Georg Leipzig, niedergelassen in Leipzig

FLYER

Hier steht ein Flyer zum Download bereit:

VERANSTALTER

eugastro GmbH – Medizinische Weiterbildung, Johannisplatz 1, 04103 Leipzig

AKKREDITIERUNG

Die Veranstaltung ist bei der Sächsischen Landesärztekammer voraussichtlich mit 3 Punkten akkreditiert. Weitere Instruktionen erhalten Sie nach der Registrierung per E-Mail bzw. am Ende der Fortbildung.

SPONSOREN

Die Veranstaltung findet mit mit freundlicher Unterstützung der Pharmaindustrie statt. Weitere Informationen zu Bedingungen der Unterstützung beim Veranstalter.

Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 8000 Euro. Die Referenten erhalten für Ihre Tätigkeit im Rahmen dieser Veranstaltung ein Honorar von der eugastro gmbh. Die Inhalte dieser Veranstaltung werden Produkt -und dienstleistungsneutral gestaltet. Mögliche Interessenkonflikte Seiten der Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten werden bei der Veranstaltung bekanntgegeben.

Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim sponsort diese Veranstaltung mit 1000 Euro.

Advanz

Advanz Pharma sponsort diese Veranstaltung mit 1000 Euro.

Galapagos

Bayer sponsort diese Veranstaltung mit 1000 Euro.

Takeda

Takeda sponsort diese Veranstaltung mit 500 Euro.

Takeda

abbvie sponsort diese Veranstaltung mit 1000 Euro.

Gilead

Gilead sponsort diese Veranstaltung mit 1000 Euro.

AstraZeneca

Astra Zeneca sponsort diese Veranstaltung mit 1000 Euro.

Galapagos

Galapagos sponsort diese Veranstaltung mit 375 Euro.

Galapagos

Lilly sponsort diese Veranstaltung mit 500 Euro.